SPD Ortsverein Senftenberg ist 30 Jahre am Start

Mit einer Festveranstaltung  beging der SPD Ortsverein am 16. Januar 2020 sein 30jähriges  Bestehen. „ Die Lausitzer Rundschau berichtete im Januar 1990  darüber, dass es nach 43 Jahren Zwangsvereinigung  wieder einen Ortsverband der Sozialdemokratie in Senftenberg gibt  und die am 16. Januar wieder gegründete SPD somit  ein  neues und wichtiges Kapitel  unserer Stadt schreiben wird.  Zu den Gründungsmitgliedern gehörten  Renate; Reinhard und Guido Dubielzig.  Am Gründungstag haben mehr als zwanzig Senftenberger ihren SPD-Beitritt  erklärt. Am 31.1 .1990  traten unter vielen anderen auch Lothar Berg, Wolf-Rüdiger Döring, Gert Winter und Wolfgang Peters  der SPD bei. Zu den neuen Aufgaben der SPD Mitglieder in Senftenberg  gehörten die Mitwirkung am „Runden Tisch“, die Vorbereitungen  der  Volkskammerwahlen am 18. März  und der Kommunalwahl am 6. Mai. Das neue Domizil des SPD Stadt- und Kreisverbandes Senftenberg  waren drei  Räume mit Ofenheizung in der Westpromenade gegenüber vom Kaufhaus. „Unterstützung bekamen wir damals von der SPD aus unserer  Partnerstadt  Püttlingen im Saarland. Dazu zählte auch die erste Ausrüstung für unser Büro  mit einem Kopiergerät, großen Mengen an Büromaterial und Ausrüstungen für die Infostände“ berichtet der Zeitzeuge Reiner Rademann. „ Es war eine spannende und aufregende Zeit, die Ereignisse überschlugen sich und die neuen Herausforderungen waren zu meistern. Die Treffen in unserem Büro dauerten bis in die Nachtstunden. Viele Positionen galt es zu besetzten und über Kandidaten wurde diskutiert „ erinnerte sich Wolf-Rüdiger Döring. An diesem Abend wurden viele Episoden erzählt und rückblickend auf die prominenten  Gäste wie Johannes Rau und den damaligen Wirtschaftsminister des Saarlandes Hajo Hoffmann hingewiesen. Erwähnt wurde auch das Konzert in der Sporthalle „Aktivist „ mit der Gruppe „Rockhaus“  der „Ley Gaga Show“ aus Saarbrücken, das sich besonders an die Jugend richtete und für eine volle Halle sorgte.
Die gezeigte Präsentation über die Gründungszeit der SPD in Senftenberg  war vor allem für die neuen Mitglieder interessant und aufschlussreich. Viele langjährige Mitglieder hatten über die vergangene 30jährige SPD- Geschichte in Senftenberg über spannende und auch heitere Geschichten zu erzählen. „Gegenwärtig hat die SPD Senftenberg 50 Mitglieder und wir bleiben am Ball. In diesem Jahr organisieren wir eine Veranstaltung zur medizinischen Versorgung und mit dem Verbraucherschutz. Unsere Präsenz an den Markttagen  behalten wir bei. In den Stadt – und Ortsteilen werden wir  mit unserer „Info-Bar“ unterwegs sein und mit den Bürgern ins Gespräch kommen. Unserer über 20 jährigen Tradition bleiben wir natürlich treu und organisieren den SPD Bowling Cup und den21.  Nikolauslauf am 5. Dezember 2020,“ so die Vorsitzende Kerstin Weide.
Unser SPD – Büro befindet sich in der Töpferstraße 2 in Senftenberg und täglich von 8-16 Uhr besetzt.
 

Veröffentlicht in Senftenberg am 29.01.2020 19:26 Uhr.

Counter