SPD Oberspreewald-Lausitz
zwischen Spreewald und Seenland

Herzlich willkommen bei der SPD im Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Liebe Besucherinnen und Besucher, ich möchte Sie ganz herzlich auf der Internetseite der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Landkreis Oberspreewald-Lausitz begrüßen. Wir freuen uns, dass Sie sich für sozialdemokratische Politik interessieren. Wir möchten Sie informieren und Sie einladen mit uns in Kontakt zu kommen, mit uns zu diskutieren und mit Ihnen zusammen den Landkreis OSL zu gestalten. Über konstruktive Kritik, Verbesserungsvorschläge und natürlich auch über Lob freuen wir uns sehr.

Unser Landkreis OSL hat sich in den letzten Jahren von einer einst bergbaugeprägten Region immer mehr zu einer Tourismusregion entwickelt. Der Wandel ist hautnah für uns und unsere Gäste erlebbar. Der Spreewald im den Norden ist geprägt von der einzigartigen Umgebung der Naturlandschaft und einer Kulturlandschaft, die einzigartig ist. Im Süden das sich immer mehr entwickelnde Lausitzer Seenland, die größte künstlich geschaffene Wasserlandschaft Europas. Das Besondere daran ist, dass alle 10 Seen mit schiffbaren Verbindungen verbunden sind. Die Internationale Bauausstellung (IBA) Fürst Pückler Land von 2000-2010 hat mit 30 IBA-Projekten und weiteren EU-Projekten gestalterische und ökologische Impulse für den nötigen Strukturwandel in der Region gegeben.

Heute hat der Landkreis neben der touristischen Entwicklung eine ausgewogene Mischung aus leistungs- und wettbewerbsfähigen Unternehmen aus dem produzierenden Bereich sowie dem Dienstleistungssektor und dem Feld der Erneuerbaren Energien zu bieten.

Von Norden nach Süden durchquert von mehr als 6o km die Autobahn 13 den gesamten Landkreis OSL. Die optimale verkehrstechnische Anbindung sowie die günstige Lage zwischen südlich der Bundeshauptstadt Berlin und nördlich der Kulturstadt Dresden bieten gute Potentiale für wirtschaftliche Entwicklung und Ansiedlung.

Es gibt noch viel zu tun, packen wir es an und dazu brauchen wir Ihre Unterstützung und Ihr Mittun.

Es gilt noch immer die alter Weisheit: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

In diesem Sinne möchte ich Sie herzlich einladen sich auf diesen Seiten über uns und unsere Arbeit zu informieren.

Herzliche Grüße
Ihr

Thomas Zenker
Unterbezirksvorsitzender

Kontakt

SPD Unterbezirk OSL
Töpferstraße 2
01968 Senftenberg

Tel.: 03573-734 37
Fax: 03573-369260
E-Mail: UB-OSL@spd.de

Geschäftsführerin: Kerstin Weide

 

(Bildquelle: WIKIPEDIA)

Termine und Veranstaltungen

24. Juni 2017

Thomas Zenker als Bürgermeisterkandidat nominiert

Kategorie: spd-osl.de
Von: Wolfgang Roick

Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende von Großräschen, Wolfgang Roick (l.), gratuliert Amtsinhaber Thomas Zenker zur Nominierung als Bürgermeisterkandidat (Foto: privat)

Der SPD-Ortsverein Großräschen hat in seiner letzten Sitzung Thomas Zenker zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 24. September in Großräschen nominiert. Von den anwesenden 15 Mitgliedern stimmten alle für den Amtsinhaber. Ein eindeutiges Votum für Thomas Zenker, der sich für das Vertrauen bei den Mitgliedern des Ortsvereins und den anwesenden Gästen herzlich bedankte. Seit Februar 1994 ist der heute 55-jährige Großräschener der Bürgermeister seiner Heimatstadt. 

„In dieser Zeit habe ich gemeinsam mit vielen Bürgern und Partnern der Stadt den notwendigen Strukturwandel in Großräschen vorangetrieben. Viele Ideen der Vergangenheit tragen zwischenzeitlich Früchte. Kurs halten, kreativ bleiben und den Zusammenhalt pflegen, das sollte weiterhin unser gemeinsames Motto für Großräschen sein. Dazu möchte ich auch in den nächsten acht Jahren meinen Beitrag leisten“, so Thomas Zenker.

Auch der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Roick freut sich über das eindeutige Ergebnis der Mitglieder: „Thomas Zenker steckt seit über 20 Jahren sein ganzes Herzblut in unsere Stadt und das, was sich hier entwickelt hat, kann sich sehen lassen“, ist auch der Landtagsabgeordnete stolz auf seine Heimatstadt.

20. Mai 2017

Am Rande der Landesvertreterversammlung in Potsdam

Kategorie: spd-osl.de, Aus dem Wahlkreis
Von: Alexander Krüger

Wolfgang Roick, Carola Krahl, Manuela Schwesig, Kerstin Weide (vlnr)

Die Delegierten der SPD OSL trafen sich am Rande der Landesvertreterversammlung in Potsdam mit der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Manuela Schwesig. Sie und unserer brandenburgischer Landesvater und SPD Landeschef waren die Redner bei der Versammlung. Auf dieser Versammlung wurde die Landesliste für die Bundestagswahl gewählt. Unserer Kandidat für den Wahlkreis 65 (Elbe-Elster und OSL II) Hannes Walter kam auf Rang 12 der Liste. 

08. März 2017

Rosen als einen Gruß von der SPD Senftenberg

Kategorie: spd-osl.de
Von: Kerstin Weide

überreichten Kerstin Weide und Nico Koch den Frauen zum Frauentag in den verschiedensten Berufsfeldern. „Pflegekräften, Arzthelferinnen und Landschaftsgärtnerinnen bekamen eine Rose überreicht und ihnen wurde für ihre nicht immer einfache Arbeit gedankt. Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen  Patienten, das  zeichnet die ersten Ansprechpartner der Patienten aus.“ Auch die Patentinnen in den Praxen wurden mit einer Rose bedacht. Unterwegs zweigten sich die Landschaftsgärtnerinnen bei ihrer Arbeit der Grünflächengestaltung überrascht von der kleinen Aufmerksamkeit. „Einfach mal DANKE zu sagen – so von Frau zu Frau am Frauentag, war mir eine Freude.“- so die Senftenberger SPD Vorsitzende Kerstin Weide

 

„Zeit für Gespräche gab es zur feierlichen Eröffnungsveranstaltung der Frauenwoche in unserem Landkreis Oberspreewald- Lausitz am vergangenen Sonnabend “ so Kerstin Weide .Trotz frühlingshafter Temperaturen und viel Sonne haben im Klettwitzer Kulturhaus Frauen und vereinzelt auch Männer den Vortrag zum  Weltgebetstag gespannt verfolgt.  Das anschließende Kabarett „Ich mach mich frei“  hat dann auch im Saal die Stimmung auf Hochtouren und Temperaturen gebracht.

05. März 2017

Aussenstelle der Kita „Kunterbunt“

Kategorie: spd-osl.de
Von: Alexander Krüger

Fotos: André Bareinz

Am 28.02.2017 wurde die Aussenstelle der Kita „Kunterbunt“ im Haus der Begegnung durch Bürgermeister Werner Suchner eröffnet. Anwesend waren das Erziehungsteam um Andrea Hering und Katja Warchold, Ines Kubis Leiterin der Kita Kunterbunt, Renate Paschke Leiterin der Seniorenbegegnungsstätte und Vertreter der Stadtverordnetenversammlung.
Im Haus der Begegnung sind nun jung und alt unter einem Dach untergebracht. Im Erdgeschoss sind 20 neue Krippenplätze entstanden.
Die Senioren sehen die Zusammenarbeit mit der Aussenstelle der Kita als Bereicherung an.

Alexander Krüger, SPD Calau

25. Februar 2017

Antrag auf Beteiligung am Aussichtspunkt Calauer Schweiz wurde angenommen

Kategorie: spd-osl.de
Von: Alexander Krüger

Foto:uhd1

Die SPD-Fraktion hat einen Antrag in den Hauptausschuss eingebracht, der eine finanzielle Beteiligung von 35 000 Euro der Stadt Calau zur Errichtung eines Aussichtsturms in der Calauer Schweiz zum Inhalt hat.
Dieser Antrag wurde gegen den Widerstand der CDU-Fraktion angenommen, die sich in ihrer Argumentation nicht einig war.

Bürgermeister Roland Schneider aus Luckaitztals zeigt sich erfreut: „Das wird uns allen gut tun, immerhin vertreten wir gemeinsam die Calauer Schweiz und können das künftig zusammen noch besser. Das geht gar nicht anders“.

Alexander Krüger, SPD Calau

21. Mai 2017

Aktuelles aus dem Unterbezirk OSL

Kategorie: spd-osl.de